Sport : 11 FREUNDE Ticker

1. Minute: Entschlossener Anstoß von den Schweden.

2. Minute: Ibrahimovic versucht sein Jahrhunderttor von 2004 zu kopieren, sein aerodynamischer Hackentrick entfernt jedoch nur letzte Essensreste aus Ignaschewitschs Antlitz. Höflich vom Schweden.

10. Minute: Nilsson hat 10 Stunden Zeit, klärt aus Spaß an der Freud trotzdem zur Ecke.

24. Minute: 1:0 Russia! Pawljutschenko versenkt nach schönem Spiel über links und Vorarbeit von Anjukow den Ball unhaltbar im Netz. Hochverdient, das.

27. Minute: Uff! Lattenköpper von Oldie Henrik Larsson. Und das, nachdem Steffen Simon schon zur Grabpredigt angesetzt hatte.

34. Minute: Anjukow trägt sich in die Geschichtsbücher ein – mit dem hässlichsten Fernschuss aller Zeiten. Einwurf.

44. Minute: Riesenchance für Ljungberg aus 15 Metern, den Ausgleich zu markieren. Im letzten Moment klemmte aber die Calvin-Klein-Unterplinte.

45. Minute: Kleiner Tipp an Svensson, Andersson und Hansson: Zieht euch doch zur zweiten Hälfte rote Leibchen über, das verwirrt die acht Schweden, die auf dem Feld stehen, dann nicht mehr ganz so arg.

50. Minute: Tor! 2:0 für Russland. Freistoß Schweden, abgefangen vom eisernen Vorhang, blitzsauberer Konter, Arschawin schiebt saucool ein. Hiddink plötzlich nachdenklich – muss er seinen Urlaub stornieren?

62. Minute: Mellberg setzt zum Kopfball an und bemerkt erst dann, dass es so etwas wie Tore gibt.

73. Minute: Auch noch auf dem Platz: Zlatan Ibrahimovic. Sein Kopfall aus sechs Metern war allerdings ähnlich harmlos wie ein Shetland-Pony.

89. Minute: Großchance Arschawin. Vergeben. „Sie hätten die Schweden abschießen müssen“, salbadert Simon im Wahn militärischer Metaphern.

91. Minute: Weitere Chancen für die Russen. Wir zählen nicht mehr mit, hören auch Simon nicht mehr zu. Immerhin: Im Schwimmen macht den Schweden keiner was vor.dg/dm

Die Kurvendiskussion im Internet:

www.11freunde.de/forum

0 Kommentare

Neuester Kommentar