Sport : 14 Spiele ohne Sieg

Köln schafft gegen Stuttgart daheim nur ein 0:0

-

Köln - Die Profis des 1. FC Köln haben ihre deprimierende Serie auf 14 Bundesligaspiele ohne Sieg verlängert. Immerhin holte der Aufsteiger zur Heimpremiere des neuen Trainers Hanspeter Latour beim 0:0 gegen den VfB Stuttgart einen Punkt. Die Kölner, denen der letzte Sieg am 17. September beim 2:1 gegen Mönchengladbach gelungen war, präsentierten sich nach dem 2:4 von Mainz mit Engagement, spielten aber glücklos. Latour versuchte es in der Defensive mit einer Dreier-Abwehr. Nach Ablauf seiner Rot-Sperre verlieh Özalan Alpay der Hintermannschaft Sicherheit. Die Stuttgarter Leihgabe Boris Zivkovic war ein Unsicherheitsfaktor. Insgesamt brachte Latour vier Neue, darunter seinen Landsmann Ricardo Carbanas, der dem Kölner Mittelfeld keine Impulse geben konnte.

Gegen die Stuttgarter, die zum Rückrundenauftakt gegen Duisburg 0:1 verloren hatten, bot sich der zweiten VfB-Leihgabe im FC-Trikot, Marco Streller, die erste Großchance der Partie. Nach einem Fehlpass von Mathieu Delpierre in die Füße von Streller zog der Schweizer den Ball am Tor vorbei, statt seine Chance frei vor Nationalkeeper Timo Hildebrand energischer und cleverer zu nutzen. Für den VfB, bei dem im Vergleich zum 0:1 gegen Duisburg Zvonimir Soldo und Jesper Grönkjaer neu im Team waren, ergab sich in den ersten 45 Minuten nur eine Möglichkeit, als Andreas Hinkel auf Danijel Ljuboja passte, der aber in aussichtsreicher Position knapp scheiterte.

Nach dem Seitenwechsel gab es vermehrt Chancen. Streller eröffnete die Reihe der guten Kölner Möglichkeiten mit einem Drehschuss (52.). Matthias Scherz (64.), Lukas Podolski (65./70.) und Albert Streit (86.) hatten die Führung der Kölner auf dem Fuß. Die beste VfB-Gelegenheit vergab der überzeugende Christian Gentner, dessen Kopfball in der 66. Minute ans Aluminium prallte. 13 Minuten vor dem Ende scheiterte der eingewechselte Mario Gomez frei vor FC-Keeper Stefan Wessels. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben