Sport : 1600 Plätze in Leipzig frei

-

Am Sonntag blieben im Zentralstadion in Leipzig beim Spiel Holland gegen Serbien-Montenegro mehr als 1600 Plätze frei. Bei den bisherigen Spielen waren alle Stadien als ausverkauft gemeldet worden und die Ränge von München über Frankfurt am Main bis Hamburg auch tatsächlich voll besetzt. In Leipzig blieben dagegen ganze Sitzreihen frei, vor allem auf der teuren Gegentribüne .

Wie berichtet, hatte das deutsche WM-Organisationskomitee befürchtet, dass vor allem Sponsoren und VIP-Kunden ihre Kontingente nicht voll in Anspruch nehmen könnten und sie deshalb um rechtzeitige Rückgabe gebeten. Die Tickets werden dann umgeschrieben oder weiterverkauft. An den Stadien wurden dafür Ticketschalter eingerichtet. Nach Angaben des OK sind 99 Prozent aller WM-Karten verkauft . Der Grund für die freien Plätze in Leipzig war bis Redaktionsschluss nicht zu erfahren. ide

0 Kommentare

Neuester Kommentar