2. Fußball-Bundesliga : Lautern als Tabellenführer entthront

Außenseiter Koblenz schießt Kaiserslautern von der Tabellenspitze, Bundesliga-Absteiger Nürnberg tritt auf der Stelle und Hansa Rostock erlebt den nächsten Rückschlag.

Koblenz gegen Kaiserslautern
Der Koblenzer Manuel Hartmann (l.) ist vor dem Lauterer Kai Hesse (r.) am Ball. -Foto: dpa

Mit der ersten Saisonniederlage hat der 1. FC Kaiserslautern die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga an den SC Freiburg verloren. Die Pfälzer mussten im Derby bei TuS Koblenz eine deftige 0:5-Pleite hinnehmen und beendeten damit ihre Serie von zuletzt fünf Siegen nacheinander.

Einen neuen Rückschlag musste Bundesliga-Absteiger Hansa Rostock hinnehmen, der 2:4 bei Aufsteiger FC Ingolstadt verlor. Auf der Stelle tritt der 1. FC Nürnberg, der bei Rot Weiss Ahlen über ein 1:1 nicht hinauskam. Die SpVgg Greuther Fürth bezwang den VfL Osnabrück mit 4:2, der FC St. Pauli gewann 3:2 gegen Alemannia Aachen. (leu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben