3:0 gegen Trinidad : Argentinien gewinnt WM-Test

Die argentinische Nationalelf um Weltstar Lionel Messi hat Trinidad und Tobago in einem Testspiel 3:0 (1:0) besiegt.

Rodrigo Palacio (46.), Javier Mascherano (50.) nach einem Freistoß von Messi gegen den Pfosten und Maximiliano Rodríguez (64.) schossen die Tore der Argentinier am Mittwochabend (Ortszeit) vor 60 000 Zuschauern im Estadio Monumental in Buenos Aires. Die Argentinier hatten in der ersten Halbzeit zahlreiche Torchancen im letzten Moment vergeben. Messi zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis. „Das Spiel war nutzvoll, weil unser Rivale sich vor allem in der ersten Halbzeit in der Abwehr verschloss, so wie unsere Gegner der ersten WM-Phase gegen uns spielen werden“, erklärte Messi. In der zweiten Halbzeit habe die „Albiceleste“ Trinidad und Tobago klar überwunden. Palacio und Demichelis wurden wegen Knöchelbeschwerden vom Trainer Alejandro Sabella ausgewechselt. Sabella zeigte sich nach dem Spiel besorgt über die Verletzung von Palacios. Am Donnerstag soll der Stürmer von Inter Mailand ärztlich untersucht werden. Argentinien tritt zu einem zweiten Testspiel am 7. Juni in La Plata, 60 Kilometer südlich von Buenos Aires, gegen Slowenien an. Bei der WM in Brasilien treffen die zweifachen Weltmeister in der Gruppe F auf Bosnien-Herzegowina, Iran und Nigeria. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar