3:0-Sieg in Iserlohn : Eisbären weiter auf Play-off-Kurs

Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Iserlohn Roosters einen 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)-Sieg gefeiert und halten Kurs auf die Play-offs.

Michael Topp

Die Eisbären Berlin haben einen wichtigen Sieg im Kampf um den Einzug in die Play-offs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) errungen. Bei den Iserlohn Roosters setzten sich die Berliner souverän 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) durch und kletterten in der Tabelle auf Platz drei. Damit liegen die Eisbären sechs Spiele vor Ende der Hauptrunde acht Punkte vor Platz sieben. Die ersten sechs qualifizieren sich sicher für die Play-offs.

Bereits im ersten Drittel hätten die Eisbären in Führung gehen können, André Rankel und Mark Katic trafen mit ihren Schüssen allerdings nur den Pfosten. Besser machte es dann Julian Talbot, der im zweiten Drittel mit einem wuchtigen Schuss die Berliner Führung erzielte. Von den Gastgebern, Vorletzter in der Tabelle, kam nicht viel. Die Mannschaft machte den Eindruck, als hätte sie mit der Saison schon abgeschlossen. Florian Busch und Darin Olver hatten dann zu Beginn des dritten Abschnitts auch keine Mühe, den 3:0-Sieg für die Eisbären heraus zu schießen..

0 Kommentare

Neuester Kommentar