3. Liga : Dynamo Dresden verliert erneut

Arminia Bielefeld hat die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga ausgebaut. Die Ostwestfalen gewannen am Samstag mit 2:0 (0:0) das Spitzenspiel bei den Stuttgarter Kickers und feierten damit den dritten Sieg in Serie.

Der Vorsprung von Arminia auf den neuen Zweitplatzierten, Rot-Weiß Erfurt, beträgt sechs Punkte. Die Thüringer bezwangen den VfL Osnabrück mit 3:1 (1:0) - es war ihr vierter Sieg nacheinander.

Auch der MSV Duisburg machte Boden im Aufstiegskampf gut und schob sich durch den 2:0 (1:0)-Heimerfolg gegen Fortuna Köln auf den Relegationsplatz. Holstein Kiel und Energie Cottbus bleiben weiter in Schlagdistanz: Kiel feierte einen 3:1 (2:1)-Sieg beim Konkurrenten Preußen Münster, Cottbus gewann 4:1 (1:0) gegen Schlusslicht Jahn Regensburg.

Bei der SG Dynamo Dresden und dem FSV Mainz 05 II misslangen die Trainerdebüts: Dresden verlor unter Neu-Coach Peter Nèmeth 0:1 (0:0) gegen Wehen-Wiesbaden und rutschte weiter in die Krise. Mainz unterlag mit dem neuen Trainer Sandro Schmidt im Kellerduell bei Hansa Rostock 1:2 (0:0). Dem VfB Stuttgart II gelang im Abstiegskampf nach acht Spielen ohne Sieg durch den 4:1 (1:0)-Erfolg gegen die SG Sonnenhof Großaspach ein Befreiungsschlag. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben