3. Liga : Karlsruhe baut Führung aus

Der Karlsruher SC marschiert weiter an der Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga. Am 29. Spieltag besiegten die Badener Wacker Burghausen mit 2:1 (2:1). Damit liegt das Team von Trainer Markus Kauczinski drei Punkte vor dem zweitplatzierten VfL Osnabrück.

Die Verfolger Arminia Bielefeld und Preußen Münster trennten sich am Samstag im Derby 1:1 (1:0) und verloren dadurch wichtige Punkte im Aufstiegsrennen. Unterdessen feierte Borussia Dortmund II mit dem 2:1 (2:0) gegen die SpVgg Unterhaching einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenverbleib. Das schaffte auch der SV Babelsberg 03 mit dem 2:1 (0:1) bei Alemannia Aachen, der FC Rot-Weiß Erfurt besiegte Kickers Offenbach mit 1:0 (0:0) und der SV Darmstadt 98 behielt mit 2:0 (1:0) gegen den VfB Stuttgart II die Oberhand.

Keine Überraschung gab es im Spiel des 1. FC Heidenheim gegen den SV Wehen Wiesbaden. Die Hessen spielten beim 2:2 (0:1) zum 17. Mal in dieser Saison Unentschieden. Den höchsten Sieg an diesem Spieltag feierte der 1. FC Saarbrücken beim 3:0 (1:0) gegen die Stuttgarter Kickers. Bereits am Freitag trennten sich VfL Osnabrück und Chemnitzer FC 2:2 (1:1)-Remis. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben