3. Liga : Mattuschka siegt mit Cottbus

Die Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld und FC Energie Cottbus haben in der 3. Fußball-Liga zu den Aufstiegsplätzen aufgeschlossen.

In einer Nachholpartie des achten Spieltages gewannen die Bielefelder am Dienstag bei der SpVgg Unterhaching mit 3:1 (2:1). Tom Schütze (20.), Christian Müller (42.) und Fabian Klos (58.) sorgten bei einem Gegentreffer von Andreas Voglsammer (25.) für den zweiten Auswärtssieg der Ostwestfalen. Bielefeld verdrängte den MSV Duisburg vom dritten Platz hinter Tabellenführer Dynamo Dresden und dem Chemnitzer FC.

Punktgleich mit Duisburg verbesserte sich Cottbus dank eines ungefährdeten 2:0 (1:0)-Sieges gegen Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach auf den fünften Rang. Zbynek Pospech sorgte mit seinen Treffern in der 44. und der 51. Minute für den vierten Saisonsieg der Cottbuser. Ex-Unioner Torsten Mattuschka spielte die 90 Minuten durch, war an beiden Toren aber nicht direkt beteiligt.

Im dritten Nachholspiel setzte der VfB Stuttgart II seinen Aufwärtstrend fort. Drei Tage nach dem 2:0-Erfolg beim Halleschen FC kamen die Schwaben im Kellerduell gegen den Tabellenletzten FSV Mainz 05 II zu einem 1:0 (0:0). Durch den Treffer von Markus Obernosterer (74.) verbesserte sich Stuttgart vom vorletzten auf den 14. Platz. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben