3. Liga : Münster neuer Tabellenführer

Preußen Münster hat in der 3. Fußball-Liga die Tabellenführung übernommen.

Dank der Treffer von Mehmet Kara und Simon Scherder gewann das Team von Trainer Ralf Loose am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching mit 2:0 (1:0) und verdrängte den SV Wehen Wiesbaden von Platz eins. Die Hessen unterlagen im eigenen Stadion überraschend Aufsteiger Fortuna Köln mit 0:1 (0:0) und fielen auf den vierten Platz zurück. Thomas Kraus markierte den Kölner Treffer in der 84. Minute.

Am Vortag hatte der VfL Osnabrück dank eines 3:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart II vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Zweitliga-Absteiger SG Dynamo Dresden verpasste durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit zum 1:1 (1:0) gegen Borussia Dortmund II den Anschluss an das Top-Quartett und rutschte auf Rang elf ab.

Neuer Tabellenzweiter ist Arminia Bielefeld nach einem 1:0 (0:1)-Erfolg beim Schlusslicht SSV Jahn Regensburg. Energie Cottbus setzte sich im Ost-Duell mit dem FC Hansa Rostock 1:0 (1:0) durch und verbesserte sich auf den fünften Rang. Aufsteiger Sonnenhof Großaspach brachte dem bisherigen Vierten Chemnitzer FC eine 0:1 (0:0)-Niederlage bei. Die Sachsen vergaben durch Anton Fink einen Foulelfmeter und sind nun Achter. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben