Sport : 4:0-Sieg zum Abschied von Silke Rottenberg

Kassel - Nationaltorhüterin Silke Rottenberg hat sich mit einem Sieg in ihrem 126. Länderspiel von der internationalen Bühne verabschiedet. Die 36-Jährige vom 1. FFC Frankfurt feierte zum Abschluss ihrer Karriere in der Nationalmannschaft in Kassel einen 4:0 (3:0)-Erfolg im EM-Qualifikationsspiel vor 16 283 Zuschauern gegen Wales. Doch das trat in den Hintergrund, als Rottenberg im Auestadion von Kassel für Nadine Angerer sieben Minuten vor Schluss ausgewechselt wurde. „Das war schon irgendwie ein ergreifender Moment“, sagte Nationaltrainerin Silvia Neid. „Sie war über zehn Jahre die Nummer eins, das muss ihr erstmal einer nachmachen.“

Ariane Hingst, Conny Pohlers, Annike Krahn und Melanie Behringer trafen für die Deutschen, die bereits für die EM 2009 in Finnland qualifiziert sind. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben