4:1 gegen China : Sieg auch für deutsche Hockeyherren

Auch die Männer des Deutschen Hockey-Bundes haben einen guten Start in die Olympischen Spiele hingelegt. Die Mannschaft von Trainer Markus Weise deklassierte am Montagmorgen in Peking Gastgeber China mit 4:1 (1:1).

Elf Stunden nach dem 5:1-Auftaktsieg der DHB-Frauen wendeten Christopher Zeller (21. Minute) und Goalgetter Florian Keller mit einem Doppelerfolg (21./54.) sowie Carlos Nevado (67.) das Blatt zugunsten des Weltmeisters, der Probleme hatte, anfangs ins Spiel zu finden. Vor etwa 3000 Zuschauern im Olympia Green Hockey Stadium war der Olympia-Dritte von 2004 in der siebten Minute durch Yubo Na in Rückstand geraten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar