400-Meter-Vorlauf : Aus für Schirrmeister

400-Meter-Hürdenläufer Silvio Schirrmeister hat sich bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften beim Aufwärmen verletzt und konnte nicht starten

Der Chemnitzer erlitt vor dem Vorlauf am Montag einen Muskelfaserriss in der linken Wade. Dies bestätigte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV). Der 24-Jährige hatte als Sieger bei der Team-EM in Gateshead sogar Weltmeister David Greene aus Großbritannien bezwungen und wollte bei der WM mindestens ins Halbfinale ausgegeben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben