Sport : 500 000 Zuschauer in zwei Wochen

-

Heute ist Eröffnungsfeier, und ab morgen beginnen die ersten Wettkämpfe der Weltreiterspiele. Zwei Wochen lang, bis zum 3. September, werden 800 Teilnehmer um Medaillen wetteifern. Die Starter kommen aus 60 Ländern , aufgeteilt auf sieben Disziplinen : Distanz, Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Voltigieren, Westerndressur und Vierspänner-Fahren. 500 000 Zuschauer werden erwartet, 1500 Journalisten reisen an. ARD, ZDF, WDR und Eurosport übertragen über 60 Stunden lang, Livesendungen aus Aachen werden in 40 Ländern zu sehen sein. In der ersten Woche geht es los mit Dressur, Distanzreiten, Vielseitigkeit und Voltigieren. In der Dressur werden zwei Einzeltitel vergeben, für Grand Prix Special und für Grand Prix Kür, und ein Mannschaftstitel, in der Distanz und in der Vielseitigkeit sind es Einzel- und Mannschaftstitel , im Voltigieren teilt sich das Einzelfeld noch mal in Männer und Frauen. In der Woche darauf kämpfen Springreiter, Westernreiter und Fahrer um Medaillen. Tsp

Weitere Infos unter

www.aachen2006.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben