88:63 in Göttingen : Alba Berlin gewinnt auch das dritte Saisonspiel

Früh im Fokus: Alba gewinnt beim 88:63 in Göttingen auch das dritte Spiel der Saison, Neuzugang Kresimir Loncar debütiert.

Alba Berlins Aufbauspieler Will Cheery am Ball.
Alba Berlins Aufbauspieler Will Cheery am Ball.Foto: dpa

Wild feuerte Will Cherry einen Dreipunktewurf ab, doch der Basketball prallte vom Ring ab. Doch Kresimir Loncar stand unter dem Korb, streckte seelenruhig den Arm aus und legte den Ball sanft in den Korb. Es ist diese abgeklärte Ruhe, wegen der Alba Berlin den Center verpflichtet hat. Und mit seiner Erfahrung tat der Kroate den Berlinern gleich bei seinem Debüt gut, 88:63 (46:32) gewann Alba bei der BG Göttingen. Der 32-Jährige traf alle seine vier Würfe und erzielte acht Punkte in knapp neun Minuten. Doch hätten die Gäste wohl auch ohne Loncar den dritten Sieg im dritten Saisonspiel bei den schwachen Niedersachsen geholt.

„Unsere gute Frühform liegt vielleicht daran, jetzt schon den Fokus haben, jeden Gegner ernstzunehmen“, sagte Center Jonas Wohlfarth-Bottermann, der mit zwei Blocks auffiel. „Wir haben aber noch Baustellen und merken an den Laufwegen, dass wir uns noch kennen lernen müssen.“ Eine Stärke der Berliner ist schon früh in der Saison die Ausgeglichenheit. Wieder trafen fünf Spieler zweistellig: Topscorer Niels Giffey (14 Punkte) sowie Alex King, Jordan Taylor und Cherry (12 Zähler), Dragan Milosavljevic erzielte 11 Punkte.

Vor 3700 Zuschauern in Göttingen führten die Gastgeber, die ihr erstes Spiel 56:98 in Tübingen verloren hatten, früh 7:2. Doch der Gast aus Berlin zog in der Folge schnell davon, dominierte in jeder statistischen Kategorie und gab die Führung nicht mehr her. Bis auf Akeem Vargas und Mitchell Watt erzielte jeder Berliner mindestens einen Punkt. „Es ist schön, dass wir so tief besetzt sind“, sagte Wohlfarth-Bottermann, „wir haben so viele Spiele, da sind wir auf jeden Spieler angewiesen.“ Am Samstag schon das nächste in Crailsheim. Auch Kresimir Loncar wird dabei sein und wieder die nötige Ruhe ins Spiel bringen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben