Sport : 88 Kilometer bis zur Medaille

Biathleten protestieren gegen Zeremonie in Turin

-

Turin - Der Streit um die Siegerehrungen bei den Winterspielen eskaliert. Von den 84 Olympiasiegern sollen nämlich 54 nicht an ihrer Wettkampfstätte, sondern auf der Piazza Castello in Turin geehrt werden. Hart trifft das die Biathleten mit ihren Entscheidungen im 88 Kilometer entfernten Cesana San Sicari. Das Nationale Olympische Komitee Norwegens und die Internationale Biathlon-Union (IBU) protestieren nun. Sie wollen beim Turiner Organisationskomitee erreichen, dass der Zeitaufwand für die erfolgreichsten Athleten zwischen Wettkampfende und Medaillenvergabe reduziert wird.

Einen Lösungsvorschlag der IBU gab es bereits. Einen Transport per Hubschrauber nach Turin hat das Organisationskomitee angesichts seiner angespannten finanziellen Situation aber abgelehnt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben