Abu Dhabi : Kaymer fällt leicht zurück

Marcel Siem hat den zweiten Tag der Abu Dhabi Golf Championship in den Top-Ten abgeschlossen.

Der 33-Jährige aus Ratingen spielte am Freitag eine 70er Runde und lag mit insgesamt 139 Schlägen auf dem geteilten zehnten Platz. Martin Kaymer fiel dagegen in der Gesamtwertung etwas zurück. Der dreimalige Sieger des Wüsten-Turniers beendete seine zweite Runde mit 71 Schlägen und teilte sich vor den beiden Schlussrunden mit 141 Schlägen den 22. Rang. Die Führung bei der mit 2,7 Millionen Euro dotierten Veranstaltung der European Tour haben Rafa Cabrera-Bello aus Spanien und der Schotte Craig Lee mit jeweils 135 Schlägen inne.

Ebenfalls für das Wochenende qualifiziert ist Maximilian Kieffer. Der Düsseldorfer kehrte mit einer 71er Runde ins Clubhaus zurück und lag mit 142 Schlägen auf dem 33. Rang. Eine starke Vorstellung im Abu Dhabi Golfclub zeigte der ehemalige Weltranglisten-Erste Rory McIlroy. Der junge Nordire verbesserte sich mit einer 67er Runde auf den vierten Platz (137). Der British-Open-Champion Phil Mickelson rettete sich mit insgesamt 143 Schlägen gerade noch ins Wochenende. Überraschend ausgeschieden ist dagegen der überragende Golfer des Jahres 2013, Henrik Stenson. Der Schwede kam nach zwei Runden nur auf 146 Schläge und verpasste damit den Cut am Persischen Golf. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben