AC Mailand : Mario Balotelli posiert mit Gewehr

Italiens Stürmerstar Mario Balotelli hat mit einem provokanten Foto im Internet erneut für Aufsehen gesorgt und seinen Verein AC Mailand verärgert.

Der 23-Jährige veröffentlichte italienischen Medienberichten zufolge am Freitag ein Foto auf seinem Instagram-Account, auf dem er mit einem Gewehr in die Kamera zielt und schrieb dazu: „Dicker Kuss an alle, die mich hassen“. Kurz darauf löschte der für seine Skandale bekannte Fußballer den Eintrag wieder - doch zahlreiche Medien hatten das Foto da bereits aufgegriffen.

Auf die erneute Eskapade seines Angreifers angesprochen, erklärte Adriano Galliano, Vize-Präsident seines Clubs AC Mailand: „Ich hätte einige Ideen was soziale Netzwerke angeht, ich habe es oft versucht, aber unser Anwalt hat mich jedes Mal gestoppt, weil es die Freiheit des Einzelnen verletzt.“ Das Verhalten einzelner Spieler wolle er nicht kommentieren. „In den Verträgen steht, was die Spieler tun dürfen und was nicht, aber beim Privatleben sind wir machtlos.“

Der extrovertierte Balotelli sorgt vor allem mit provokanten Äußerungen in den sozialen Netzwerken immer wieder für Aufsehen - und könnte es damit vor allem unter seinem neuen Trainer Filippo Inzaghi schwer haben. Dieser hatte bei seinem Amtsantritt erklärt: „Ich verzeihe einen technischen Fehler, aber kein falsches Verhalten.“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben