Sport : Ach, Tim Wiese, bist ein Riese

Bisher hat Xavier Naidoo der deutschen Mannschaft 2010 keinen Song gewidmet – aber das kann noch werden: Hier ist unser Vorschlag, inklusive Vuvuzela-Soli und einem Kinderchor aus Soweto

Foto: picture-alliance/ dpa

Nach der WM 2006 textete Xavier Naidoo sein zu Unrecht heute fast vergessenes Lied „Danke“, in dem er die deutsche Mannschaft würdigte, Zeilen wie „Arne Friedrich, Deutschland liebt Dich“ verfasste und „Miro Klose“ auf „Windhose“ reimte. An dieser Stelle möchten wir Herrn Naidoo zu einem neuen Lied inspirieren,

Arbeitstitel: „Danke 2010.“



>>>Klaviervorspiel, Löwengebrüll, Affengeschrei,

Geräusche der Savanne



Es bleibt nichts zu tun, außer danke zu sagen.

Für euch flattern Fähnchen an jedem Wagen

Ey, was fürn Team! Was fürn Turnier!

Fast hätt’s geklappt mit Stern Nummer vier



Jogi und Hansi im blauen Sweatshirt

Nickt mit dem Kopf, wenn ihr diesen Track hört

Unsere Trainer sind ein Wahnsinns-Tandem

Und für die Keeper ist Köpke der Mann, dem

sie zuhören, wie unser Torwart Manuel Neuer

nur gegen Spanien war guter Rat teuer



Doch bereits zuvor verstummten die Mahner

tolle Siege gegen Australien und Ghana

Durch das 0:1 gegen starke Serben

Ließen wir uns auch nicht den Spaß verderben



Vier eins gegen England – was für ne Sause!

Bis auf die Szene kurz vor der Pause

Herzlichen Dank, Jorge Larrionda

Du behieltst die Nerven, als der Ball von der

Latte ins Tor sprang, Neuer war geschlagen

Ich dachte, jetzt geht’s uns an den Kragen

Doch du hattest gar nicht hingesehen

So kriegten wir Wembley 2010



Diego Maradona war dann der Nächste

Das Viertelfinale war bestimmt nicht das Schwächste

Schon nach zwei Minuten traf Thomas Müller

So wurde es nicht der erwartete Thriller



Gegen Xavi, Villa, Puyol und Iniesta

Glaubten wir an euch noch ein ganzes Stück fester

Doch Paul die Krake wollte ein Debakel

Versaute das Turnier mit seinem Tentakel

Trotzdem seid ihr für uns die Größten

2014 werdet ihr uns trösten



>>>Erstes Vuvuzela-Solo

Schweinsteiger, Lahm, Podolski, Klose

Badstuber, Boateng, was für ne große

Mannschaft ihr seid mit Jansen und Tasci

All die besten Spieler, unser Land hat sie

Mertesacker, Gomez, Müller und Mesut

Wenn ihr weitermacht, dann geht es uns eh gut

Trochowski, Marko Marin und Cacau

Ich würd euch heiraten wär ich ’ne Frau

Arne Friedrich

Wolfsburg kriegt dich

Sami Kedhira

Spielt wie’n Tiger

Ach, Tim Wiese

bist ein Riese

Dennis Aogo

ein Supertyp, logo

Stefan Kießling

auf dich einen Riesling

Auch abseits des Platzes gab’s ne tolle Mannschaft

Ist ja klar, dass das kein einzelner Mann schafft

In der PK regiert Stengers Harald

Ich wünsche dir du wirst hundert Jahr alt

Unser Fitnesstrainer heißt Mark Verstegen

Andere mögen’s brav du magst’s verwegen

Theo Zwanziger regiert als Präsi

Alle deine Fans, ja ich versteh sie!

>>>Zweites Vuvuzela-Solo



Wen hab ich vergessen? Prince Boateng!

Du tratst den Kapitano, es machte Peng

Der Knöchel, die Bänder, die Syndesmose

Wir dachten, der Sommer geht in die Hose

Du schießt deine Tore jetzt für Ghana

Verschmähst das Trikot mit dem Bundesadler

Schicke Tätowierung auf der Halsschlagader

Komm zu Hertha, es ist Platz im Kader



In vier Jahren gibt’s die nächste Chance

Und wir sind sicher, diese Mannschaft kann’s

Und was ihr alleine nicht schafft,

das schaffen wir dann zusamm

Für unsere Tränen brauchen wir keinen Eimer,

diesmal reicht ein Schwamm



Refrain, gesungen von einem Kinderchor aus Soweto

Hat nicht geklappt 2010

Wir ham euch so gerne spielen sehen

Hat nicht geklappt mit dem vierten Stern

Kopf hoch Deutschland, ham dich trotzdem gern

Kopf hoch

Kopf hoch

Kopf hoch

Kopf hoch

(Repeat 15 Times, fade-out)

Text und Musik: Lars Spannagel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben