Sport : Acht fallen durch

Uefa prüfte italienische Klubs

-

Rom (Tsp). Die Europäische FußballUnion (Uefa) macht Ernst. Acht italienische Erstligisten erfüllen hinsichtlich ihrer Finanzen und der Sicherheit in ihren Stadien nicht die Uefa-Kriterien. Die Vereine Chievo, Empoli, Siena, Brescia, Reggina, Modena, Perugia und Ancona fielen bei der im Uefa-Auftrag durchgeführten Prüfung durch den italienischen Verband FIGC durch. Die betroffenen Vereine haben nun eine Woche Zeit, Einspruch gegen die Bewertung einzureichen. Andere wirtschaftlich angeschlagene Klubs konnten dank einer Reihe von Rettungsaktionen den Test gerade noch bestehen.

Nachdem die italienische Regierung auf die Verabschiedung eines umstrittenen Dekrets verzichtet hatte, das den Vereinen ermöglicht hätte, ihre Steuerschulden ratenweise in den nächsten fünf Jahren zurückzuzahlen, kämpfen mehrere Klubs gegen den finanziellen Kollaps. Nicht nur deswegen hat sich Liga-Chef Adriano Galliani erneut für drastische Kürzungen der Spielergehälter ausgesprochen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben