AHORNBlätter (8) : Mei, bin i blöd

Unser Olympiaberichterstatter Benedikt Voigt hat diesmal zufällig Markus Wasmeier getroffen. Jetzt weiß er, welche Utensilien man in Vancouver immer bei sich tragen sollte.

von
322464_0_ce633c54.jpg

Die Excalibur-Gondel in Whistler Village und der Vierersessellift in Whistler Creekside zählen zu den lehrreichsten Begegnungsstätten der Winterspiele von Vancouver. Bei einer Gondelfahrt zur Rodelbahn bekam der Olympiaberichterstatter von einem Kanadier Vancouvers wichtigste Kleidungsvorschrift beigebracht: „Egal, was der Wetterbericht sagt, nimm immer deinen Regenschirm mit.“

Einmal ist auch Markus Wasmeier mit in die Gondel zur Rodelbahn eingestiegen. Der letzte deutsche Alpin-Olympiasieger der Männer steckte seine Skier in den Kasten vor der Gondel, zog die Mütze ab und setzte sich. Wie der Schnee dort oben sei, wollte ein amerikanisches Pärchen von ihm wissen. „Großartig“, sagte Wasmeier, „nur Pulverschnee, aber so sind die Bedingungen in Whistler eigentlich immer.“ Dann fragte er den Olympiaberichterstatter auf Deutsch: „War die Natalie schon dran?“ Er meinte Natalie Geisenberger, die Rodlerin aus Miesbach in Oberbayern. Markus Wasmeier stammt aus Schliersee, das nur sechs Kilometer von Miesbach entfernt liegt. Offenbar wollte er seine Beinahe-Nachbarin anfeuern. Bis zu ihrem vierten Lauf aber blieb noch etwas Zeit, weshalb Wasmeier noch eine weitere Runde auf dem Blackcomb Mountain Ski fahren wollte.

Also stieg Markus Wasmeier an der ersten Bergstation aus der Gondel aus, ging in seinen schweren Skistiefeln zum Lifthäuschen, blieb stehen – und schlug sich mit der flachen Hand vor die Stirn. Er drehte sich um, ging zur Gondel zurück– und holte seine Skier aus der Halterung. „Mei Wahnsinn, bin i blöd, fast hätt’ i die Ski stecken lassen“, sagte er. Für den Olympiaberichterstatter aber wirkte auch diese Begegnung lehrreich: Wenn sogar ein zweifacher Ski-Olympiasieger seine wichtigsten Utensilien vergisst, dann darf er ruhig auch mal was verlieren.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben