Alba Berlin : Kikanovic zweiter Neuzugang

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat Elmedin Kikanovic als zweiten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet.

Der 26 Jahre alte Bosnier unterschrieb einen Vertrag für zwei Jahre. „Elmedin ist ein sehr gut ausgebildeter, intelligenter Innenspieler, der dem Team mit seiner Vielseitigkeit und Erfahrung Stabilität auf den beiden großen Positionen geben wird“, hofft Sportdirektor Mithat Demirel. Kikanovic kann als Power Forward und Center eingesetzt werden.

In der vergangenen Saison spielte Kikanovic zuerst im russischen Krasnojarsk und später in Nancy (17,9 Punkte und 6,3 Rebounds pro Partie). Zuvor hatte er mit Roter Stern Belgrad im Eurocup Erfahrungen auf europäischem Parkett gesammelt und gehört seit mehreren Jahren zu den Leistungsträgern der bosnischen Nationalmannschaft.

Bislang hatte Alba lediglich den Serben Dragan Milosavljevic verpflichtet. Das Team befindet sich im Umbruch: Die Leistungsträger Reggie Redding und Alex Renfroe haben Berlin verlassen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar