ALBAS REISEPLAN : Acht Tage on Tour

Am Mittwochmorgen flog Alba mit elf Spielern nach Istanbul. Die immer noch nicht fitten Patrick Femerling und Johannes Herber sowie Reservespieler Oskar Faßler blieben in Berlin, weil das Team während der Reise kaum Zeit zum trainieren finden wird. Aleksandar Nadjfeji ist nach überstandenen Magenproblemen mit dabei. Nach dem Spiel gegen Fenerbahce am Donnerstag geht es am Freitagmorgen weiter über Stuttgart nach Ulm, wo Alba am Sonntagnachmittag in der Bundesliga antritt. Montag bleibt und trainiert die Mannschaft in Schwaben, um sich dann am Dienstag zum dritten Mal ins Flugzeug zu setzen und via Bilbao zum Europaligaspiel nach Vitoria zu reisen. Am Mittwoch spielt Alba gegen den Spanischen Meister Tau Ceramica, Donnerstag landet das Team nach acht Tagen, vier Flügen und mehr als 6000 Reisekilometern wieder in Berlin. lsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben