ALEXANDER WINOKUROW : Nur für Astana

Der wegen Blut-Dopings gesperrte Alexander Winokurow hat am Donnerstag seine Rückkehr in den Radsport zum 24. Juli angekündigt. Gekleidet in ein gelbes T-Shirt mit der Aufschrift „Wino is back“ verkündete der Kasache: „Ich werde in keiner anderen Mannschaft fahren als Astana.“ Damit setzte er auch Astana- Teamchef Johan Bruyneel unter Druck. „Wenn Bruyneel mich nicht will, muss er die Equipe verlassen“, sagte der 35-Jährige, der im Astana-Trikot bei der Tour de France 2007 des Dopings mit Fremdblut überführt worden war. Das Internationale Sport-Schiedsgericht Cas hatte dem Kasachen kürzlich die Hoffnung auf einen Start bei der am Samstag beginnenden Tour de France genommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben