Sport : Algerien fährt zur WM

Omdurman - Antar Yahia vom VfL Bochum hat Algerien zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Südafrika geschossen. Der Innenverteidiger des VfL Bochum erzielte in der 40. Minute mit einem sehenswerten Volleyschuss das einzige Tor beim 1:0 im Entscheidungsspiel der Afrika-Gruppe C gegen Ägypten. Die Flanke gab Karim Ziani vom VfL Wolfsburg. Das Spiel auf neutralem Boden im Sudan war nach dem 2:0 der Ägypter im letzten Gruppenspiel am vergangenen Samstag gegen die Algerier nötig geworden, weil danach beide Mannschaften punkt- und torgleich waren. Rund um dieses Spiel war es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Gestern waren 15 000 Polizisten für die Sicherheit abgestellt, beim Spiel blieb es ruhig. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar