Alkoholfahrt : Werders Diego angetrunken am Steuer erwischt

Neuer Wirbel um Diego: Werders Mittelfeldregisseur ist in der Nacht zum Sonntag mit 0,8 Promille im Blut am Steuer seines Autos von der Polizei erwischt worden.

Diego darf bald sein Auto nur noch außen berühren

BremenFußball-Profi Diego von Werder Bremen ist in der Nacht zum Sonntag angetrunken mit seinem Auto durch Bremen gefahren. Der Mittelfeldspieler hatte 0,8 Promille im Blut, teilte die Polizei der Hansestadt am Sonntag mit und bestätigte damit einen Bericht von "Bild.de".

Danach soll Diego mindestens eine rote Ampel missachtet haben. Dies wurde allerdings von der Polizei nicht bestätigt. Nach Angaben eines Sprechers stoppten Beamten den 23-Jährigen gegen 1:30 Uhr. Ein Zeuge hatte sich zuvor bei der Polizei gemeldet und von der "auffälligen Fahrweise" eines Autofahrers berichtet. Diego müsse nun mit Fahrverbot, Punkten in der Verkehrssünderkartei und einer Geldstrafe rechnen. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar