Sport : AlpenPASS

Shoppen auch am Sonntag in Österreich: Gewerkschaften und Wirtschaftsverbände der Stadt Wien einigten sich darauf, dass die Läden an den vier EM-Sonntagen von 12 bis 18 Uhr öffnen können. Richtig modern, die Österreicher…

Die Schweiz aber ist schon wieder weiter: Austragungsorte und Public-Viewing-Zonen können von den Kantonen einfach zu Tourismuszonen deklariert werden. Für diese Gebiete sind dann keine Spezialbewilligungen mehr nötig, wenn am Sonntag oder unter der Woche bis spät abends Leute beschäftigt werden. 1:0 für die Schweiz schon mal. cv

Hier erzählen wir Anekdoten aus den EM-Gastgeberländern. Noch 120 Tage.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben