• André Schürrle beim VfL Wolfsburg im Formtief: "Er grübelt vielleicht zu viel" - Dieter Hecking kritisiert André Schürrle

André Schürrle beim VfL Wolfsburg im Formtief : "Er grübelt vielleicht zu viel" - Dieter Hecking kritisiert André Schürrle

Deutliche Worte vom Trainer des VfL Wolfsburg in Richtung André Schürrle: Der Nationalspieler des DFB-Pokalsiegers ist weiter im Formtief - und Hecking nimmt ihn in die Pflicht.

Im Formtief: Auch gegen Hannover 96 hatte Wolfsburgs André Schürrle wenig Glück. Foto: imago
Im Formtief: Auch gegen Hannover 96 hatte Wolfsburgs André Schürrle wenig Glück.Foto: imago

Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking hat Fußball-Nationalspieler André Schürrle ungewöhnlich scharf kritisiert. „Wir haben eine Erwartungshaltung an ihn, die besser sein muss, als das, was er bisher gezeigt hat“, monierte der Coach des Pokalsiegers am Sonntag bei Sport1. Der Angreifer sei „ja selbst nicht zufrieden.“ Der 24 Jahre alte Stürmer hat nach sieben Bundesliga-Spieltagen noch kein Tor geschossen und keinen Assist gegeben.

„Er hinterfragt viel, er grübelt vielleicht zu viel“, sagte Hecking. „Er hat im Moment nicht das Gefühl für die Situation, wo er dann erfolgreich sein kann. Deshalb können wir ihn vor der Kritik nicht schützen. Die ist zum Teil auch berechtigt, das weiß er auch.“ Beim 1:1 am Samstag gegen den Bundesliga-Letzten Hannover 96 konnte sich der Nationalspieler gegen 96-Rechtsverteidiger Oliver Sorg nur ganz selten durchsetzen, seine Flanken waren zu ungenau. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar