Sport : ANGOLA

-

Die Stars. Pedro Manuel Torres Mantorras von Benfica Lissabon ist wohl der bekannteste Spieler Angolas. Der 23-jährige Stürmer wurde im Jahr 2000 zum besten Nachwuchsspieler Afrikas gewählt. Der gefährlichste Angreifer ist ein anderer: Fabricio Alcibiade Maieco, genannt Akwa. Durch seinen Treffer beim 1:0-Sieg in Ruanda ist Angola für die WM qualifiziert.

Die Erfolge. Der mit Abstand größte Erfolg ist die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Deutschland. Zuvor war Angola fünf Mal gescheitert. 2001 führte der heutige Trainer der A-Mannschaft, Luis de Oliveira Goncalves, die U20 zum Gewinn der Afrika-Meisterschaft .

Die Chancen. „Wir wollen einen fröhlichen Fußball spielen“, sagt Goncalves. Allerdings sei Angola „fussballerisch kein Entwicklungsland mehr“.ist

0 Kommentare

Neuester Kommentar