Sport : Arsenals schmeichelhafter Sieg gegen Thun

-

Ein Treffer in der Nachspielzeit hat Arsenal London zum ChampionsLeague-Auftakt vor einer Blamage gegen den FC Thun bewahrt. Das Tor des eingewechselten Dennis Bergkamp bescherte den Engländern, bei denen kurz vor der Pause Robin van Persie die Rote Karte sah, in der Gruppe B noch einen schmeichelhaften 2:1-Sieg. Als moralischer Sieger durfte sich jedoch der Dorfverein aus dem Berner Oberland fühlen. „Es tut weh, so zu verlieren“, sagte Trainer Urs Schönenberger. „Aber wir verlassen London erhobenen Hauptes.“ Im Highbury Park waren Welten aufeinander gestoßen. Die Schweizer planen mit einem Jahresetat von drei Millionen Euro, Arsenal hat einen Jahresumsatz von 170 Millionen Euro. Ein Leistungsunterschied war jedoch nicht zu sehen.

Für Arsenal war es ein schwacher Trost, dass auch Manchester United in der Gruppe D beim FC Villareal nur mit Glück ein 0:0 erreichte. Stürmer Wayne Rooney schwächte sein Team durch eine Gelb-Rote Karte , weil er dem Schiedsrichter höhnisch applaudierte.

Während die englischen Teams sich mühten, gelang den italienischen ein perfekter Start . Nach den Siegen am Dienstag durch AC und Inter Mailand gewannen auch Juventus Turin und Udinese Calcio ihre Spiele. In Bayern Münchens Gruppe A setzte sich Juve mit 2:1 beim FC Brügge durch. Für Udinese Calcio schoss Stürmer Vicenco Iaquinta alle Treffer beim 3:0-Sieg gegen Panathinaikos Athen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar