Asafa-Powell : Konditionstrainer in Italien verhaftet

Der Konditionstrainer des früheren 100-Meter-Weltrekordlers Asafa Powell soll während eines Trainingslagers in Italien festgenommen worden sein.

Dies berichtet die jamaikanische Zeitung „The Gleaner“ am Montag. Demnach soll Powell der Polizei Mittel ausgehändigt haben, die der Trainer dem Athleten und auch der Olympia-Zweiten Sherone Simpson gegeben haben soll. Der 30-jährige Sprinter und Simpson sind positiv auf das Stimulanzium Oxilofrin getestet worden.

Powell und seine Trainingsgruppe des MVP Track Clubs haben nicht zum ersten Mal ein Trainingslager in Lignano Sabbiadoro an der italienischen Adria-Küste absolviert. Der Name des Trainers wurde zunächst nicht genannt. Powell und Simpson bestritten in einer Stellungnahme, wissentlich gedopt zu haben.

Unterdessen hat die jamaikanische Anti-Doping-Agentur (JADCO) bestätigt, die Informationen über fünf positive Tests erhalten zu haben. Bisher sind nur die Namen von Powell und Simpson bekannt. Zwei weitere Leichtathleten sollen aus dem Werfer-Bereich kommen, ein weiterer soll noch als Junior an den Start gehen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar