Asien-Cup : Australien und Südkorea im Viertelfinale

Uli Stielike mit Südkorea und Gastgeber Australien haben als erste Teams das Viertelfinale beim Asien-Cup erreicht.

Die südkoreanische Fußball-Nationalmannschaft gewann am Dienstag in Canberra gegen Kuwait mit 1:0 (1:0). Tae Hee Nam erzielte den einzigen Treffer in der 36. Minute. Weil die Australier später zu einem 4:0 (3:0)-Erfolg gegen Oman kamen, sind beide Gruppenfavoriten mit jeweils sechs Punkten bereits vor dem direkten Duell am Samstag in Brisbane für die erste K.o.-Runde qualifiziert. Für Australien trafen in Sydney Matt McKay (27.), Leverkusens Robbie Kruse (30.), Mark Milligan (45.+2/Foulelfmeter) und Tomi Juric (70.). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar