ATP-Turnier in San José : Gremelmayr und Becker erreichen zweite Runde

Tennisprofi Denis Gremelmayr hat in San José für eine Überraschung gesorgt: Der Qualifikant aus Lampertheim setzte sich gegen Sam Querrey durch. Auch Benjamin Becker hat die erste Runde überstanden - ohne sein Match zuende spielen zu müssen.

San JoséDank einer beachtlichen Leistung gegen den an Nummer sieben gesetzten Amerikaner Sam Querrey siegte Gremelmayr mit 5:7, 7:6 (7:1), 6:3. In der zweiten Runde trifft der 26-Jährige beim mit 436.000 Dollar dotierten Hartplatzturnier in Kalifornien auf Mardy Fish oder Tim Smyczek (beide USA).

Vor Gremelmayr hatte schon Benjamin Becker den Einzug in die nächste Runde geschafft. Er profitierte von der Aufgabe seines Auftaktgegners Marcos Daniel beim Stand von 6:1, 3:0. Im nächsten Spiel trifft Becker auf den Spanier Guillermo Garcia-Lopez, der in einem Tiebreak-Krimi mit 6:2, 6:7 (5:7), 7:6 (8:6) den Österreicher Jürgen Melzer niedergekämpft hatte.

Bei den Katar Open in Doha schied Julia Görges indes in der ersten Runde aus. Die 19-Jährige aus Bad Oldesloe musste sich bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten WTA-Tennisturnier am Dienstag ihrer Gegnerin Karin Knapp aus Italien mit 1:6, 4:6 geschlagen geben. Görges war mit einer Wildcard zum Turnierstart in Doha gekommen. Durch ihre Niederlage ist dort keine deutsche Tennisspielerin mehr vertreten. In der nächsten Runde kommt es für Knapp zum Duell mit der an Nummer sechs gesetzten US-Amerikanerin Venus Williams. (rope/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar