Sport : Auch für Frühbucher

Das Istaf will 50 000 Zuschauer ins Stadion holen

-

Berlin Das nächste Istaf soll ein Themennachmittag sein, so haben es sich die Veranstalter ausgedacht. Thema eins lautet „Von Olympia ins Olympiastadion“ wie gestern im Hotel Berlin Gerhard Janetzky erklärte, der Geschäftsführer der Leichtathletik-Veranstaltung. Nach den Olympischen Spielen in Athen sollen beim Istaf am 12. September so viele Medaillengewinner wie möglich in Berlin laufen, springen und werfen, und auch noch einige Athleten einen ihrer letzten Wettkämpfe bestreiten. Denn Thema zwei lautet „Abschied der Stars“.

Einer will jedoch noch nicht aufhören, obwohl es von ihm erwartet wird. Der 36 Jahre alte Diskuswerfer Lars Riedel sagte gestern, er habe bei seinem Verein LAC Chemnitz noch einen Vertrag bis 2005 und wolle auch noch weiterwerfen. Vielleicht wird dafür Gail Devers aufhören, die Sprinterin aus den Vereinigten Staaten. Mit ihr wirbt das Istaf auch auf Plakaten für das diesjährige Meeting.

„Werbung“ ist schließlich das Thema Nummer drei. Denn ein gut organisiertes Istaf wäre ein wichtiger Punkt in der Berliner Bewerbung um die Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009. Über die Vergabe entscheidet der Internationale Leichtathletik-Verband im Dezember in Helsinki. Brüssel, der härteste Konkurrent um die WM, bringt bei seinem Golden-League-Meeting jedes Jahr etwa 48 000 Zuschauer ins Stadion. Das wollen die Berliner noch übertreffen. „Unser Ziel sollten schon 50 000 Zuschauer sein“, sagte Janetzky.

Um das zu erreichen, haben die Veranstalter die Kartenpreise gesenkt und bieten einen Frühbucherrabatt bis zum 15. Juni an. Janetzky sieht gute Gründe für sein hoch gestecktes Ziel: „Wir sind wieder im Olympiastadion. Und wir sind die letzte Station der Golden League.“ Deshalb wird in Berlin der Jackpot vergeben, nicht wie im vergangenen Jahr in Brüssel. Frank Hensel, der Generalsekretär des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, sagte: „Die Berliner können mit ihrer Präsenz selber entscheiden, welches Interesse sie an der WM 2009 haben.“ teu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben