• Auch Holland, Kroatien und Polen dabei Die Türkei hat wieder beste Chancen auf die EM

Sport : Auch Holland, Kroatien und Polen dabei Die Türkei hat wieder beste Chancen auf die EM

Berlin - Am vorletzten Spieltag der Qualifikation für die Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz haben sich weitere Teams für das Turnier qualifiziert. Durch den Sieg Italiens in Schottland (siehe Artikel unten) steht auch das gestern spielfreie Frankreich in der Gruppe B als einer der beiden Gruppenersten fest. Auch Kroatien musste in Mazedonien eigentlich gar nicht mehr punkten und konnte in der Gruppe E schon in der Halbzeit feiern, weil zu diesem Zeitpunkt die Niederlage Russlands in Israel bereits feststand. An dieser Nachricht mag es gelegen haben, dass das nun unwichtige Spiel in Mazedonien noch mit 0:2 verloren ging.

Auch Polen schaffte in der Gruppe A gestern die Qualifikation. Der frühere Dortmunder Ebi Smolarek erzielte beide Treffer zum 2:0 (1:0)-Erfolg seiner Mannschaft gegen Belgien. Polen war nach dem Sieg mit 27 Punkten nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Den Niederlanden genügte ein knappes 1:0 gegen Luxemburg, um sich ebenfalls zu qualifizieren. Trotz drückender Überlegenheit der Holländer gelang nur Danny Koevermans kurz vor der Halbzeit ein Tor. Insgesamt hatten sich bis zum späten Abend elf Länder qualifiziert. Vor Holland, Italien, Frankreich, Kroatien und Polen standen bereits die Gastgeber Österreich und Schweiz sowie Deutschland, Tschechien, Griechenland und Rumänien als Teilnehmer fest.

Spannender war es gestern vor allem noch in der Gruppe C, wo die Türkei wieder allerbeste Chancen hat, bei der EM dabei zu sein. Die Tore von Emre und Nihat sicherten das 2:1 (1:1) in Norwegen, mit dem die Türken die Gastgeber in der Tabelle von Platz zwei verdrängten. Im abschließenden Spiel am Mittwoch empfängt die Türkei Bosnien-Herzegowina und wäre bei einem Sieg wie Gruppenspitzenreiter und EM-Titelverteidiger Griechenland qualifiziert. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben