AUCH UEFA UNTER DRUCK : EM 2012 verkauft?

Einem Vorstandsmitglied des Fußballverbandes von Zypern liegen laut „Süddeutscher Zeitung“ Beweise vor, die angeblich einen Verkauf des EM-Turniers 2012 an die Ukraine und Polen durch Vorstandsmitglieder des europäischen Fußball-Verbandes Uefa belegen. Der Funktionär Spyros Marangos versucht demnach seit zwei Jahren erfolglos, Uefa-Präsident Michel Platini diese Informationen zu übergeben. Marangos behauptet, er habe Zeugen dafür, wie Korruptionsgeschäfte abgewickelt worden seien, die fünf hohe Uefa-Funktionäre betroffen und eine Gesamtsumme von elf Millionen Euro umfasst hätten. Die Uefa bestreitet die Vorwürfe. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar