Sport : Augsburg feiert 0:0 gegen Hannover

Augsburg - Jos Luhukay wusste, dass er sich über dieses Ergebnis nun wirklich nicht beklagen brauchte. „Wir wollten den Dreier. Aber so, wie das Spiel gelaufen ist, muss ich zufrieden sein. Am Ende müssen wir mit dem Punkt leben“, sagte der Trainer des FC Augsburg nach dem 0:0 gegen Hannover 96.

29 113 Zuschauer sahen eine zerfahrene erste Halbzeit, in der beide Teams kaum offensive Akzente setzten. Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Hannoveraner, die im Abschluss allerdings Pech hatten. Didier Ya Konan traf nach Vorarbeit von Pander und dann von Schmiedebach gleich zweimal nur den Pfosten. „Wir hatten die besseren Möglichkeiten, mindestens drei hundertprozentige“, sagte 96-Coach Mirko Slomka. Am Ende konnten sich die Niedersachsen bei Torhüter Ron-Robert Zieler bedanken, der mit einem glänzenden Reflex gegen Sascha Mölders den Punkt für seine Mannschaft festhielt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar