Sport : Augsburg und Gladbach spielen 2:2

Augsburg - Mit zwei Premieren-Toren hat der FC Augsburg den ersten Auswärtssieg von Borussia Mönchengladbach verhindert. André Hahn und Arkadiusz Milik trafen am Freitagabend beim 2:2 (1:1) erstmals für den FCA und sicherten ihrem Team einen verdienten Punkt. Borussia Mönchengladbach sah nach den Toren von Max Kruse und Branimir Hrgota vor 30 352 Zuschauern schon wie der sichere Sieger aus, musste dann aber nach dem späten Ausgleich in der 88. Minute mit einem Zähler zufrieden sein.

Durch das Remis hielten beide Teams zum Auftakt des siebten Spieltages mit zehn Punkten Anschluss an das Spitzenquartett der Fußball-Bundesliga. Gladbach liegt nur wegen des besseren Torverhältnis als Fünfter knapp vor den erneut leidenschaftlich spielenden Augsburgern. Obwohl im Gegensatz zu den ausgeruhten Gladbachern am Dienstag noch im Pokal beschäftigt, startete der FCA schwungvoller ins Spiel, doch die Gladbacher nutzten ihre wenigen Chancen sehr effektiv. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar