Sport : Aushilfe beim FC Arsenal: Lehmann springt mit 41 Jahren zurück ins Tor

London - Mit 41 Jahren kehrt Jens Lehmann auf den Platz zurück. Im stattlichen Fußballer-Alter von 41 Jahren möchte der Veteran seinem ehemaligen Klub FC Arsenal über dessen Torhüter-Problem hinweghelfen. Er soll bei den Londonern einen Vertrag bis Saisonende unterschreiben. „Arsenal hat momentan einen Torwart-Notstand. Da springe ich gern ein“, sagte Lehmann „Bild.de“. Arsenal hat zwei Torwartausfälle zu verkraften.

Zwischen 2003 und 2008 stand Lehmann im Tor des Klubs von Trainer Arsène Wenger. Damals hieß sein Konkurrent Manuel Almunia. Der Spanier steht jetzt im Tor, Lehmann sitzt auf der Bank. Er wird nur dann zum Einsatz kommen, wenn Almunia ausfällt. Im vergangenen Sommer war Lehmann als Torwart des VfB Stuttgart zurückgetreten. In dieser Woche soll er sich einem Fitnesstest unterziehen. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben