Sport : Australian Open: Ein Berliner Russe spielt in Melbourne

Ein Berliner steht im Hauptfeld der Australian Open. Juri Schukin heißt der Mann, und er steht beim Regionalligisten TC Orange Weiß Friedrichshagen unter Vertrag. In der Weltrangliste ist der Russe zurzeit an Nummer 190 notiert. In der Qualifikation besiegte er den Tschechen Robin Vik, den US-Amerikaner Eric Taino und im Qualifikationsfinale in drei Sätzen den Südafrikaner Neville Godwin. In der ersten Turnierrunde trifft Schukin auf den Australier Wayne Arthurs.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben