Australian Open : Federer ringt Tsonga nieder

Roger Federer hat bei den Australian Open mit einem Kraftakt das Halbfinale erreicht.

Der Schweizer gewann am Mittwoch gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga mit 7:6 (7:4), 4:6, 7:6 (7:4), 3:6, 6:3 und steht damit zum zehnten Mal in Serie in der Vorschlussrunde von Melbourne.

Im Kampf um den Final-Einzug trifft der 17-malige Grand-Slam-Turnier-Sieger am Freitag auf den Briten Andy Murray. Der US-Open-Champion setzte sich klar mit 6:4, 6:1, 6:2 gegen den Franzosen Jeremy Chardy durch. Das zweite Halbfinale beim Grand-Slam-Auftakt der Tennis-Saison bestreiten am Donnerstag Novak Djokovic und David Ferrer. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben