Australian Open : Kohlschreiber trifft auf Nadal

Philipp Kohlschreiber ist als sechster deutscher Tennis-Profi in die zweite Runde bei den Australian Open eingezogen. Dort erwartet ihn ein schwerer Brocken: der Weltranglisten-Zweite Rafael Nadal.

Melbourne - Das Spiel gegen Nadal, den zweimaligen French-Open-Sieger aus Spanien, sicherte sich Kohlschreiber am Dienstag mit einem 5:7, 6:3, 6:2, 6:4-Erfolg über den Belgier Kristof Vliegen. Die Partie gegen Nadal findet am Donnerstag statt.

Zuvor war am Dienstag bereits das Hamburger Talent Mischa Zverev im deutschen Vergleich gegen den Stuttgarter Michael Berrer weitergekommen. Am Montag gewannen Martina Müller und Julia Schruff ihre Auftaktpartien. Sechs der 14 deutschen Teilnehmer sind dagegen schon ausgeschieden.

Auch Haas und Mayer weiter

Auch Thomas Haas steht bei den Australian Open der Tennis-Profis in der zweiten Runde. Der Hamburger gewann in Melbourne 7:5, 6:1, 7:6 (7:3) gegen den Spanier Albert Montañes. Nächster Gegner ist der serbische Qualifikant Ilia Bozoljac. Florian Mayer siegte 3:6, 6:4, 3:6, 6:4, 6:0 gegen den Schweden Robin Söderling. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben