Australian Open : Lisicki erreicht dritte Runde in Melbourne

Nach Angelique Kerber hat am Donnerstag auch Sabine Lisicki die dritte Runde der Australian Open erreicht. Von den deutschen Männern ist hingegen nur noch ein Profi im Einzel dabei.

Sabine Lisicki hatte in ihrem Zweitrundenspiel oft Grund zur Freude.
Sabine Lisicki hatte in ihrem Zweitrundenspiel oft Grund zur Freude.Foto: Reuters

Lisicki setzte sich in nur 53 Minuten mit 6:1, 6:2 gegen die Israelin Shahar Peer durch. Nächste Gegnerin der Berlinerin ist die Russin Svetlana Kusnetsowa.

Zuvor hatte die Kielerin Kerber die Kanadierin Stephanie Dubois 7:5, 6:1 besiegt und ein Match gegen die Weltranglistenvierte Maria Scharapowa gebucht. Am Mittwoch waren bereits Julia Görges und Mona Barthel weitergekommen.

Von den zehn bei den Australian Open angetretenen deutschen Männern schaffte nur Philipp Kohlschreiber den Einzug in die Runde der besten 32. Philipp Petzschner schied gegen den Kanadier Milos Raonic mit 4:6, 7:5, 2:6, 5:7 aus. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben