Sport : Bach: „Meine Wahl tut dem Land gut“

-

Herr Bach, herzlichen Glückwunsch zur Wahl als IOC-Vizepräsident!

Danke. Ich bin noch überrascht von meinem eindeutigen Ergebnis. Aber es muss auch positive Überraschungen geben.

Zuletzt enttäuschte der deutsche Sport. Leipzigs Olympiabewerbung scheiterte, die Sportverbände stritten über ihre Fusion.

Meine Wahl tut dem Land gut. Deutsche müssen in wichtigen Gremien präsent sein. Und die Fusion ist auf gutem Wege.

Als Chef des vereinten deutschen Verbandes treten Sie sicherlich nicht mehr an?

Die Frage ist unfair. Ich wurde gerade in die IOC-Exekutive gewählt, da spekuliere ich nicht über die nächste Wahl.

Auch nicht über die als IOC-Chef 2013?

Natürlich nicht. Die Fragen stellte Robert Ide.

Thomas Bach, 52, ist wieder IOC-Vizepräsident. Der einstige Fechter gewann die Wahl gegen den Italiener Mario Pescante mit 57:34 Stimmen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben