Badminton : Deutsche Herren verpassen WM-Viertelfinale

Die deutschen Badminton-Herren haben das Viertelfinale bei der Mannschafts-WM in Indien verpasst. Das Team um Spitzenspieler Marc Zwiebler unterlag nach der 2:3-Auftaktniederlage gegen Südkorea am Montag mit 1:4 gegen Malaysia.

Die deutschen Badminton-Herren haben das Viertelfinale bei der Mannschafts-WM in Indien verpasst. Das Team um Spitzenspieler Marc Zwiebler unterlag nach der 2:3-Auftaktniederlage gegen Südkorea am Montag mit 1:4 gegen Malaysia.

Den einzigen Punkt für die deutsche Auswahl schaffte der deutsche Meister Lukas Schmidt vom 1. BC Bischmisheim. Die deutschen Damen mussten in ihrem ersten Spiel am Montag eine 0:5-Niederlage gegen Japan hinnehmen. Dabei konnte das DBV-Team nur einen Satz gewinnen. In der nächsten Partie treffen die deutschen Damen auf Europameister Dänemark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar