Bahnrad-EM : Bronze für Berliner Bommel

Henning Bommel aus Berlin hat am dritten Tag der Bahnrad-Europameisterschaften auf Guadeloupe die Bronzemedaille im nicht mehr olympischen Punktefahren gewonnen.

Nach Silber in der Mannschaftsverfolgung war es bereits die zweite Medaille für den 31-Jährigen. Bommel kam am Samstag nach 40 Kilometern auf 24 Zähler. Die Goldmedaille ging an den Franzosen Benjamin Thomas (37 Punkte) vor dem Italiener Liam Bertazzo (30). Der Berliner Theo Reinhardt wurde Achter (9). „Das war ein starkes Rennen von Henning und Theo mit einem verdienten Ergebnis“, sagte Bundestrainer Sven Meyer.

In den Sprint-Turnieren liegen Kristina Vogel aus Erfurt und Robert Förstemann aus Gera auf Medaillenkurs. Titelverteidigerin Vogel, die seit dem verlorenen WM-Finale 2013 ungeschlagen ist, trifft im Halbfinale am (heutigen) Samstag auf die Russin Anastassija Woinowa. „Es wird eine schwere Aufgabe“, twitterte die 23-Jährige. Ebenfalls vor einer hohen Hürde steht Förstemann. Der EM-Zweite von 2013 bekommt es im Semifinale mit dem dreifachen Sprint-Weltmeister Gregory Bauge aus Frankreich zu tun.

Die Bahnrad-Europameisterschaft 2014 - in der Karibik
Am 15. Oktober 2014 beginnt die Bahnrad-Europameisterschaft 2014 - in der Karibik.Alle Bilder anzeigen
1 von 7Foto: dpa
15.10.2014 14:36Am 15. Oktober 2014 beginnt die Bahnrad-Europameisterschaft 2014 - in der Karibik.

0 Kommentare

Neuester Kommentar