Sport : BALL Nachrichten

Russland: Pogrebnjak fällt für EM aus

Stürmer Pawel Pogrebnjak von Uefa-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg fällt wegen einer Meniskusverletzung für die EM aus. Für ihn wurde der defensive Mittelfeldspieler Oleg Iwanow nachnominiert. Das Aus von Pogrebnjak ist der zweite Schlag für die Russen, die in den ersten beiden Spielen auf den gesperrten Andrej Arschawin verzichten müssen. dpa

Holland muss auf Robben verzichten

Die Holländer beklagen für ihr Auftaktspiel gegen Weltmeister Italien am Montag (20.45 Uhr) mit Arjen Robben einen weiteren Ausfall. Der Offensivspieler von Real Madrid hat sich im Training am Samstag in Lausanne eine Leistenverletzung zugezogen. „Zu allererst ist das enttäuschend für Arjen. Es ist aber auch bedauerlich für die Mannschaft, vor allem weil wir letzte Woche schon Ryan Babel auf der linken Seite verloren haben“, sagte Trainer Marco van Basten. Er hoffe, dass Robben im Verlauf des Turniers wieder eingreifen kann. Der Bondscoach muss zudem auf Robin van Persie verzichten. dpa

Kroatien setzt auf Legionäre

Deutschlands Vorrunden-Gegner Kroatien hat neben Tschechien die meisten Legionäre in seinem Kader. Jeweils 20 Akteure sollen den beiden Teams mit ihrer Auslandserfahrung weiterhelfen. Es folgen Schweden und Schweiz mit jeweils 16 Profis. Russland hingegen greift mit Sajenko (1. FC Nürnberg) auf die Dienste nur eines Legionärs zurück. Wie bei Weltmeister Italien wird auch Deutschlands Stamm überwiegend aus Spielern der nationalen Liga gebildet. Nur Ballack, Lehmann, Odonkor und Metzelder stehen im Ausland unter Vertrag. dpa

Cannavaro-Ersatz Panucci verletzt

Weltmeister Italien wird vom Pech verfolgt. Nach Abwehrchef Fabio Cannavaro hat sich auch noch dessen möglicher Ersatzmann Christian Panucci im Training verletzt. Bei einer Sprintübung zog er sich eine Verletzung am rechten Knie zu. Der Spieler des AS Rom musste das Training abbrechen. Panucci ist aber optimistisch, morgen spielen zu können. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar