Sport : BALL Nachrichten

Verletzte nach Schlägereien in Zürich

Nach dem Spiel Italien gegen Rumänien hat es in Zürich in der Nacht zum Samstag bei Schlägereien mehrere Verletzte gegeben. Diese Nacht sei die ereignisreichste während der EM gewesen, teilte die Zürcher Polizei mit. dpa

Uefa: Keine Kritik an B-Mannschaften

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat keine Probleme mit vermeintlichen B-Mannschaften bei bedeutungslosen EM-Vorrundenspielen. „Es ist offensichtlich, dass ein bereits für die nächste Runde qualifiziertes Team seine Ersatzspieler aufstellt“, sagte Uefa-Sprecher William Gaillard. dpa

Kein Treffen zur EM 2012 in Spanien

Die Uefa hat Gerüchte über ein Treffen mit spanischen Funktionären für eine EM 2012 in Spanien zurückgewiesen. Spanische Medien hatten berichtet, dass Uefa-Präsident Michel Platini mit Funktionären darüber gesprochen habe, die kommende EM in Spanien statt wie geplant in Polen und der Ukraine stattfinden zu lassen. dpa

Aragones sieht Ramos’ Discobesuch locker

Locker hat Spaniens Trainer Luis Aragones auf den Discobesuch von Sergio Ramos vor dem 2:1-Sieg gegen Schweden reagiert. „Mit ein bisschen Glück hätten sie mich dort auch erwischt“, sagte er. „Das nächste Mal gehe ich mit. Dann sollen sie aber einen ordentlichen Flamenco auflegen.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar