Sport : BALL Nachrichten

150 000 Euro pro Spieler für Finaleinzug

Für die deutschen Nationalspieler und den Deutschen Fußball-Bund (DFB) steht im Halbfinale gegen die Türkei auch viel Geld auf dem Spiel. Bei einem Finaleinzug würde sich die Prämie für jeden der 23 Akteure im DFB-Aufgebot auf 150 000 Euro erhöhen. Im Falle eines Titelgewinns würde sogar 250 000 Euro pro Mann bezahlt. Der DFB würde für einen Finaleinzug zusätzlich 4,5 Millionen Euro erhalten. dpa

Aragonés hört auch bei Titelgewinn auf

Spaniens Nationaltrainer Luis Aragonés wird auch beim Gewinn des EM-Titels aufhören. Das gute Abschneiden der Selección ändere nichts an seiner Entscheidung, seinen nach der EM auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, sagte der 69-Jährige. Aragonés hat Spanien erstmals seit 24 Jahren in das Halbfinale eines großen Turniers geführt. dpa

Zico Favorit auf Scolaris Nachfolge

Der Brasilianer Zico gilt als Favorit für die Nachfolge seines Landsmannes Luiz Felipe Scolari als Nationaltrainer Portugals. Wie die Lissabonner Zeitung „Público“ berichtet, trifft sich der Vorstand des Portugiesischen Fußballverbandes am heutigen Mittwoch zu Beratungen. Es sei allerdings unwahrscheinlich, dass der Verband bereits an diesem Tag eine Entscheidung treffe. Zico arbeitete zuletzt bei Fenerbahce Istanbul, sein Vertrag wurde nicht verlängert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar