Basketball : Alba Berlin vorerst Tabellenführer

Durch einen Sieg in Gießen hat Basketball-Bundesligist Alba Berlin zum Auftakt des 7. Spieltages mit 12:2 Punkten vorerst die Tabellenführung übernommen.

Gießen - Am Freitagabend gewannen die Berliner ihr Gastspiel bei den Gießen 46ers mit 74:57 (40:26). Allerdings kann der bisherige Spitzenreiter EnBW Ludwigsburg (10:0 Punkte) am Sonntag durch einen Auswärtssieg bei den Deutsche Bank Skyliners wieder an den "Albatrossen" vorbeiziehen.

Die 46ers konnten vor 3200 Zuschauern in Gießen im ersten Viertel noch ganz gut gegen den Favoriten aus der Bundeshauptstadt mithalten. In den darauffolgenden zehn Minuten zeigten die Berliner den Gastgebern allerdings klar die Grenzen auf und erzielten elf Punkte mehr als Giessen. Nach der Halbzeit hielt Gießen wieder besser dagegen, aber an Albas Sieg gab es nichts mehr zu deuteln. Bester Werfer beim Sieger war William Avery mit 16 Punkten, für Gießen brachte es Rouven Roessler immerhin auf 15 Zähler. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar